Riester Rente ja oder nein

Riester Rente ja oder nein

Riester Rente ja oder nein. Pro & Contra.

Riester Rente ja oder nein – diese Frage stellt sich wohl jeder, der eine zusätzliche private Altersvorsorge abschließen will. Die staatlich geförderte Rente bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich, doch im Zweifel hat sie auch Nachteile. Bevor Sie sich deshalb für den Abschluss einer Riester-Rente entscheiden, sollten Sie eine unabhängige Beratung in Anspruch nehmen. Sie muss zeigen, ob die geförderte Rente für Sie geeignet ist oder ob Sie mit einem anderen Produkt aus der Riester Familie besser beraten sind. Was also müssen Sie wissen, bevor Sie sich für die Rente nach Riester entscheiden?

Grund- und Kinderzulage als Vorteile

Die beiden wichtigsten Vorteile der Riester-Rente dürften ganz sicher die Aspekte Zulagen und Sicherheit sein. Kein anderes Produkt für die private Altersvorsorge wird derzeit in einem Umfang gefördert, wie es bei der Rente nach Riester der Fall ist. Während die Grundzulage über derzeit 154 Euro pro Jahr jedem Versicherten zusteht, greift die Kinderzulage für jedes kindergeldberechtigte Kind. Kinder, die nach dem 01. Januar 2008 geboren sind, erhalten eine Kinderzulage von 300 Euro pro Jahr. Diese Zulagen fließen Jahr für Jahr in den Riester-Vertrag ein. Gerade bei einem geringen Eigenanteil machen die beiden Zulagen einen erheblichen Anteil der Einzahlung aus. Wenn Sie nur wenig für Ihre private Altersvorsorge aufwenden können, ist die Riester-Rente meist gut als private Altersvorsorge geeignet.

Sicherheit und Kalkulierbarkeit als Vorteile

Eine Riester-Rente ist eine sehr sichere Form der Altersvorsorge. Aufgrund der Kapitalgarantie bleiben Ihnen die eingezahlten Beiträge in jedem Fall erhalten. Darüber hinaus erzielen Sie je nach Riester-Produkt eine attraktive Verzinsung Ihrer Beiträge. Aufgrund der Kapitalgarantie wissen Sie schon zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses, mit welcher Auszahlung Sie im Alter rechnen können. Diese hohe Sicherheit macht die Riester-Rente sehr interessant für sicherheitsorientierte Anleger, die schon frühzeitig wissen wollen, welche Auszahlungen ihnen im Alter zustehen.

Mangelnde Flexibilität als Nachteil

Einer der größten Nachteile der Riester-Rente ist sicher die fehlende Flexibilität. Zum einen sollten Sie als Anleger Ihren Vertrag bis zum Ende der Laufzeit erfüllen. Es ist meist wenig sinnvoll, die Einzahlung vorzeitig zu beenden. Die größte Rendite erzielen Sie nämlich erst dann, wenn alle Abschluss- und Verwaltungsgebühren bezahlt sind. Das wird erst zu einem späteren Zeitpunkt nach dem Vertragsbeginn der Fall sein. Zum anderen ist die Riester-Rente als lebenslange Rente konzipiert. Eine Einmalzahlung ist häufig nicht vorgesehen, allenfalls ein Teil des angesparten Kapitals kann zum Renteneintrittsalter ausgezahlt werden. Somit können Sie Ihre Riester-Rente auch kaum für den Kauf einer Immobilie beleihen.

Geringe Rendite als Manko

Der vielleicht größte Nachteil der Riester-Rente ist die fehlende Rendite. Zwar steht Ihnen eine Kapitalgarantie zu, durch die Sie die eingezahlten Beiträge sicher ausgezahlt bekommen. Aufgrund der hohen Abschlusskosten und der sicherheitsorientierten Anlagepolitik verzinsen sich Ihre eingezahlten Beiträge aber meist nur in einem sehr überschaubaren Umfang. Deshalb ist bei der Riester-Rente eine lange Laufzeit zu empfehlen, um trotz niedriger Renditen noch ein akzeptables Ergebnis zu erzielen.

Unabhängige Testergebnisse als Basis

Auf die Frage nach der Riester-Rente ja oder nein stehen Ihnen aktuell unabhängige Testergebnisse von Stiftung Warentest aus dem Herbst 2013 zur Verfügung. Stiftung Warentest hat alle Produkte aus der Riester-Familie einem unabhängigen Test unterzogen. Insgesamt kam man zu dem Ergebnis, dass jedes Riester-Produkt für eine ganz eigene Gruppe von Interessenten in Frage kommt. Eine pauschale Empfehlung, dass die Riester-Rente immer für den Aufbau einer privaten Altersvorsorge geeignet ist, kann man also nicht geben. Vielmehr sind Pro und Contra genau zu beleuchten, damit Sie das Riester-Produkt finden, das genau zu Ihren Vorstellungen und Wünschen passt.

Mehrere Riester-Produkte zur Auswahl

Die Riester-Familie besteht heute aus mehreren Produkten, die Anleger mit unterschiedlichen Anforderungen ansprechen. Die Riester-Rente gilt als sicher und kalkulierbar, der Banksparplan ist günstig, der Fondssparplan bringt eine attraktive Rendite, und Wohnriester ist ideal für alle, die bald Wohneigentum erwerben wollen. Eine unabhängige Beratung ist notwendig, damit Sie Ihr perfektes Riester-Produkt sicher finden.

Objektive Beratung erwünscht

Durch eine unabhängige Beratung werden Sie Pro und Contra der Riester-Rente genau abwägen können. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für Ihre ganz persönliche und unverbindliche Beratung, damit Sie schon bald Klarheit darüber haben, welches Riester-Produkt am besten für Sie geeignet ist.

Riester Rente sinnvoll
Riester Rente Rechner

http://www.handelsblatt.com/finanzen/vorsorge-versicherung/altersvorsorge-sparen/pro-und-contra-bei-der-riester-rente-fressen-die-vertragskosten-die-staatlichen-zulagen-auf/6015156-11.html